Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d6cf6/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Annonce kostenlos veröffentlichen » By

Annonce kostenlos veröffentlichen

Written by Heike Stopp on 18. April 2012 – 17:13 -

Anzeige (Benjamin Thorn, pixelio)

Annonce, Benjamin Thorn / pixelio.de

Es gibt zahlreiche Portale, in denen man eine Annonce kostenlos veröffentlichen kann. Sie unterscheiden sich in den meisten Fällen lediglich darin, dass die einen ganz spezifisch auf ein Gebiet fokussiert sind, während die anderen ganz allgemeine Rubriken, wie ein Anzeigenmarkt in der Zeitung, zur Verfügung stellen.

Zu einem der erfolgreichsten Anzeigenportalen gehört wohl die Seite suchebiete. Die Seite bzw. das Portal ist deshalb besonders hervorzuheben, da es sich mit seinem Angebot an private und gewerbliche Kunden richtet und für beide Gruppen kostenlos ist. Auch Zusatzfunktionen wie das Hochladen von Bildern ist kostenlos. Zudem gilt das Angebot für Nutzer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Wirtschaftlich werben und eine Annonce kostenlos veröffentlichen

Besonders für Unternehmen sind die Angebote, die einem eine kostenfreie Anzeige ermöglichen, besonders attraktiv. Spätestens bei der Frage, ob eine Annonce gewerblich oder privat veröffentlicht werden soll, werden bei der Beantwortung mit „gewerblich“ in der Regel Gebühren fällig. Da Werbung im Allgemeinen sehr kostspielig ist, bieten sich solche Angebote natürlich an. Aber auch hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung sind solche Portale für jedes Unternehmen mit einem eigenem Internetauftritt ein echter Gewinn, da hiermit auch die Platzierung der eigenen Internetpräsenz indirekt positiv beeinflusst wird. Weiterhin erhält man natürlich auch mehr Besucher auf der eigenen Homepage, wenn die Annoncen ansprechend gestaltet sind. Es ist also durchaus lohnenswert, sich über die Angebote der einzelnen Angebote zu informieren und anschließend bei den entsprechenden Anbietern eine Annonce kostenlos zu veröffentlichen.


Tags: , ,
Posted in Werbung | No Comments »

Post a Comment